Oeder­an

Mit­fah­rer­bank

2019 hat es ange­fan­gen: Die Arbeits­grup­pe Ver­kehr im Rah­men des Pro­jekts Fami­li­en­freund­li­che Kom­mu­ne hat den Vor­schlag gemacht, Mit­nah­me­bän­ke auf­zu­stel­len. Tou­ris­tisch hat­te Oeder­an ja schon immer eini­ges zu bie­ten, jetzt wur­den in ver­schie­de­nen Arbeits­grup­pen Ideen zusam­men­ge­tra­gen, die den All­tag der Ein­woh­ner leich­ter gestal­ten soll­ten. Fra­gen der Ver­kehrs­an­bin­dung spiel­ten dabei eine gro­ße Rol­le. Was tun, wenn man den Bus gera­de ver­passt hat oder am Wochen­en­de die Takt­zei­ten nicht so ganz güns­tig sind? So wur­den, geför­dert durch ein zusätz­li­ches Regio­nal­bud­get des LEA­DER-Pro­gramms, in Oeder­an Mit­nah­me­bän­ke auf­ge­stellt. Wie frü­her das Tram­pen, aber erfolg­rei­cher: Wer sich auf eine die­ser Bän­ke setzt, signa­li­siert den vor­bei­fah­ren­den Auto­fah­rern die Bit­te, mit­ge­nom­men zu wer­den, und das klappt in der Regel.

Die Oederaner Mit­nah­me­bän­ke sind aber auch in ande­rer Hin­sicht etwas Beson­de­res. So fand am 25. Juli 2020 der zwei­te Foto-Wett­be­werb für die neu­en Bän­ke statt, dies­mal an der Gör­bers­dor­fer Bank. Jeder, der auf der Bank foto­gra­phiert wer­den woll­te, soll­te einen „Sehn­suchts­ort“ benen­nen, an den er „mit­ge­nom­men“ wer­den woll­te, und dazu einen Gegen­stand mit­brin­gen, der mit auf die Rei­se gehen soll­te – so die Idee der Ver­an­stal­ter. Auf die­se Wei­se wur­de ein Bogen gespannt: Auf der Mit­fah­rer­bank fängt es an, bei der Welt­rei­se endet es – und sei es, dass man zu die­sem The­ma mit einem net­ten Oederaner Auto­fah­rer ins Gespräch kommt…

Über die Oederaner Mit­nah­me­bän­ke ist immer wie­der berich­tet wor­den,
so in der Frei­en Pres­se Flöha­er Zei­tung vom 24. Juli 2020 S. 9.

„Wuschel stellt sich vor“

Wuschel ist das Mas­kott­chen der WEBEREI | Muse­um
Oeder­an. Er ist ein neu­gie­ri­ger, inter­es­sier­ter
und auf­ge­schlos­se­ner Weber­jun­ge. Vor zehn
Jah­ren wur­de er als beson­de­rer Muse­ums­füh­rer
für Kin­der in der WEBEREI|Museum Oeder­an gebo­ren.
Wuschel ist eine ein­zig­ar­ti­ge Pup­pe, die
immer einen kecken Spruch auf Lager hat. Und
jetzt gibt es auch noch Fil­me mit ihm! Als Haupt­fi­gur
der Fil­me stellt er sei­ne Stadt auf spie­le­ri­sche,
leben­di­ge Wei­se und in sei­ner wit­zi­gen Art vor.